Programm des 11. Deutsch-Japanischen Umwelt- und Energiedialogforums (16.-18. Februar 2021

Den Programmflyer und den Link zur Online-Registrierung finden Sie unter https://gj-eedf.org.

Deutsche und japanische Experten aus Industrie, Politik und Wissenschaft nehmen in ihren Vorträgen und Diskussionen folgende Themen in den Fokus:

·         Wie kann Treibhausgasneutralität in der japanischen und deutschen Industrie erreicht werden?

·         Was sind die größten Herausforderungen, mögliche Strategien und technologische Optionen für eine Dekarbonisierung der Industrie?

·         Wie kann Politik den Wandel unterstützen und die Industrie befähigen, Vorreiter auf den kohlenstofffreien Technologiemärkten der Zukunft zu werden?

·         Welche politischen Rahmenbedingungen (sowohl marktbasiert als auch regulatorisch) sind erforderlich, um die Markteinführung von CO2-neutralen Energieträgern wie grünem Wasserstoff zu beschleunigen?

Das 11. Deutsch-Japanische Umwelt- und Energiedialogforum (UEDF) wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie der New Energy and Industrial Technology Organisation (NEDO) ausgerichtet und von ECOS und adelphi realisiert.

Wir würden uns freuen, Sie zum ersten rein virtuell durchgeführten UEDF begrüßen zu dürfen! Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; die Vorträge werden simultan übersetzt.

Sollten Sie in Zukunft keine Informationen auf diesem Wege wünschen, nehme ich Sie selbstverständlich aus dem Verteiler. Schicken Sie uns dazu kurz einen Widerruf mit Ihrem Namen und E-Mail-Adresse.

Mit freundlichen Grüßen,

Johanna Schilling
ECOS Consult

11. Deutsch-Japanischen Umwelt- und Energiedialogforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.